image image image image image image

 

 


ITS-Begriff

Intelligente Verkehrssysteme (engl. Intelligent Transport Systems - ITS) umfassen alle Anwendungen, die den Verkehr mittels Einsatz modernster IT-Technik sicherer und effizienter machen. Dies sind z.B. Fahrerassistenzsysteme, Auto-Auto-Kommunikation, Informations- und Bezahlsystem auf Smartphones für den Öffentlichen Verkehr etc.

Der Einsatz von ITS Technologie verändert die Mobilität nachhaltig und ist unabdingbar, um mit den wachsenden Herausforderungen von Urbanisierung, Globalisierung und Demographischem Wandel umzugehen. Insbesondere die beiden Megatrends des Individualverkehrs „Neue Antriebe“ und „Vernetzter Verkehr“ beschleunigen die Einführung von ITS über alle Verkehrsträger hinweg.

 

ITS Deutschland GmbH

Die ITS Deutschland GmbH wurde im Januar 2014 gegründet. Sie dient als Dienstleistungs-Gesellschaft für die regionalen ITS Verbände in Deutschland und bündelt somit die Interessen der nationalen  ITS-Wirtschaft. Ziel von ITS Deutschland ist die Stärkung des Wirtschaftssektors und die politische Flankierung bei der Einführung neuer ITS-Lösungen.

 

ITS Organisationen

In vielen Bundesländern haben sich regionale Verbände gebildet, die die Interessen der ansässigen ITS Firmen bündeln und so den Standort im internationalen Wettbewerb stärken. Als Dachverband für diese regionalen Organisationen fungiert der ITS Network Germany e.V. Die regionalen ITS Verbände als auch der Dachverband können auf die ITS Deutschland GmbH als Dienstleister zurückgreifen.